Werden Sie Mitglied der SGP

Werden Sie Mitglied der Schweizerische Gesellschaft für Psychologie (SGP) und kommen Sie in den Genuss von zahlreichen Vorteilen.

Ihre Vorteile


  • Vertretung der berufspolitischen Interessen durch den Vorstand
  • insbesondere der Anliegen der NachwuchswissenschaftlerInnen
  • reduzierte Anmeldegebühren für nationale und internationale Kongresse
  • 4 Ausgaben des Swiss Journal of Psychology pro Jahr
  • Studierende zahlen einen reduzierten Mitgliederbeitrag

Welche Arten der Mitgliedschaft kennt die SGP?

Ordentliche
Mitglieder 

Ordentliche Mitglieder der SGP sind Psychologinnen und Psychologen mit einem abgeschlossenen Universitätsstudium im Hauptfach Psychologie.

Ausserordentliche
Mitglieder 

Ausserordentliche Mitglieder der SGP sind Personen, welche die Bedingungen für eine ordentliche Mitgliedschaft nicht erfüllen, die aber in einer engen Beziehung zur wissenschaftlichen Psychologie stehen.

Studentische
Mitglieder

Studentische Mitglieder sind Personen, die sich an einer schweizerischen Universität für das Hauptfach Psychologie eingeschrieben haben.

Informationen zum Mitgliederbeitrag

Was kostet die Mitgliedschaft in der SGP? (Stand 2011)

  • Die Mitgliedschaft in der SGP (ordentlich oder ausserordentlicht) kostet Sie jährlich CHF 240.- 
  • Personen in schwieriger finanzieller Lage können eine Reduktion des Mitgliederbeitrags mit einem schriftlichen und begründeten Gesuch im Sekretariat beantragen.


Wer hat Anspruch auf einen reduzierten Mitgliederbeitrag?

  • Studentische Mitglieder bis zum Abschluss Master resp. Doktorat sind beitragsfrei gegen Vorlage der Immatrikulationsbestätigung.
  • Ordentliche Mitglieder bis 2 Jahre nach Abschluss des Lizentiats bzw. Masterstudiums (CHF 100.- / Jahr)
  • Mitglieder, welche im Ausland leben (CHF 100.- / Jahr)
  • Doktorierende, welche beim SNF angestellt sind, sowie generell Assistierende mit einem Jahressalär von Fr. 40'200 oder weniger (CHF 150.-/Jahr, anstelle von CHF 240.-)
  • Personen in schwieriger finanzieller Lage können eine Reduktion des Mitgliederbeitrags mit einem schriftlichen und begründeten Gesuch im Sekretariat beantragen

Jetzt Mitglied werden


Halten Sie dazu diese benötigten Unterlagen in elektronischer Form bereit:

  • Referenzpersonen, welche ordentliche Mitglieder der SGP sind (am besten Professoren oder Mittelbauvertreter an ihrer Universität ansprechen)
  • Kopien Ihrer Ausbildungsabschlüsse (Master, Lizentiat, Diplom)

Senden Sie bitte den ausgefüllten Mitgliederantrag zusammen mit den oben aufgeführten Dokumentkopien und Daten per E-Mail an die sekretariat@ssp-sgp.ch

Wir werden daraufhin schnellstmöglich mit weiteren Informationen auf Sie zurückkommen.

Anmeldung auf dem Postweg

​Alternativ zum Online-Formular können Sie die Anmeldung zum SGP-Mitglied auch auf dem Postweg vornehmen. 

  1. Drucken Sie das Anmeldeformular der SGP aus und füllen Sie es vollständig aus, inkl. der Angabe des angestrebten Mitgliederstatus (ordentliches, ausserordentliches oder studentisches Mitglied)
  2. Geben Sie 2 Referenzpersonen an, welche ordentliche Mitglieder der SGP sind (am besten Professoren oder Mittelbauvertreter an ihrer Universität ansprechen)
  3. Bitte legen Sie diesem Formular zwei Kopien Ihrer Ausbildungsabschlüsse bei (Master, Lizentiat, Diplom)
  4. Schicken Sie die vollständigen Unterlagen (siehe Punkt 3) an die offizielle SGP-Adresse

SGP-Adresse

Anmeldeformular

Entscheid über Aufnahmegesuche

Wer entscheidet über die Aufnahme als SGP-Mitglied?

  • Der Vorstand beschliesst über die Aufnahmegesuche

Die Aufnahme erfolgt definitiv, sofern von den ordentlichen Mitgliedern innerhalb von 4 Wochen keine Einsprüche erfolgen
In solchen seltenen Fällen entscheidet die Generalversammlung über die definitive Aufnahme Aktuelle Aufnahmegesuche

Vorträge

Finden oder veröffentlichen Sie anstehende Vorträge im Bereich der Psychologie.

  • Erscheint im Frühjahr 2021

Veranstal-
tungen

Finden oder veröffentlichen Sie anstehende Veranstaltungen im Bereich der Psychologie.

  • Erscheint im Frühjahr 2021

Forum

Finden oder veröffentlichen Sie Beiträge im Bereich der Psychologie.

  • Erscheint im Frühjahr 2021
^